StartseiteKontaktIhr Weg zu unsInhaltsübersichtImpressum

Hüttenfeld
Neuschloß
Kita Hüttenfeld
Flüchtlingshilfe
Unser Kirchenchor
Unser Gemeindeblatt
Taufen, Trauungen...
Taufe
Trauungen
Konfirmation
Beerdigung
Kircheneintritt

Intern

 Die Konfirmandenzeit in Hüttenfeld und Neuschloß

Konfirmanden 2018

Wer wird konfirmiert?

Wir konfirmieren jahrgangsweise, zumeist besuchen die Kinder in diesem Jahr die 8. Jahrgangsstufe.

Die Anmeldung

zum Konfirmandenunterricht erfolgt meist im April/Mai des Vorjahres schriftlich durch die Eltern. Wir schreiben potentielle Konfirmand(inn)en an, sofern sie in unserer Datenbank erfasst sind, d.h. evangelisch getauft wurden oder eines der Elternteile evangelisch ist.

Die Taufe

ist Vorraussetzung zur Konfirmation; aber auch wer noch nicht getauft ist, kann am Unterricht teilnehmen. Die Taufe erfolgt dann im Laufe des Jahres oder direkt vor der Konfirmation.

Die Einführung in die Gemeinde

erfolgt in einem gemeinsamen Gottesdienst - zumeist in der Gustav-Adolf-Kirche in Hüttenfeld - in der Regel kurz nach den Sommerferien.

Der Konfirmationsunterricht

beginnt normalerweise nach den Sommerferien des Vorjahres und dauert ca. 10 Monate. Er besteht aus wöchentlichen Unterrichtseinheiten (meist dienstags am späten Nachmittag), den sog. Konfi-Samstagen (ca. 4-5 mal im Jahr) und der Konfirmandenfreizeit. Die Teilnahme am KU ist Voraussetzung für die Konfirmation

Der Gottesdienstbesuch

gehört ebenso zur Vorbereitung auf die Konfirmation; er sollte regelmäßig erfolgen. Die Konfirmandeneltern sollten ihre Kinder dabei hin und wieder begleiten.
Die Konfirmand(inn)en gestalteten auch selbst Gottesdienste oder wirken in solchen mit, u.a. die Vorstellung. Näheres regelt die Gruppe intern.

Das Kennenlernen der Gemeinde

erfolgt über den Gottesdienst hinaus durch die Mitwirkung bzw. Teilnahme an gemeindlichen Aktivitäten (z.B. Gemeindefesten) und kleineren Diensten in der Gemeinde

Konfirmanden-Eltern-Abende

Je nach Bedarf laden die Unterrichtenden die Eltern der Konfirmand(inn)en zu gemeinsamen Elternabenden ein.

Die Vorstellung

der zur Konfirmation zugelassenen Jungen und Mädchen erfolgt in einem Gemeindegottesdienst 1-2 Sonntage vorm Konfirmationstermin - zumeist zusammen für beide  Gemeinden in der Kapelle Neuschloß.

Die Konfirmationsgottesdienste

finden je nach Größe des Konfi-Jahrgangs gemeinsam oder in den jeweiligen Gemeinden statt; in Hüttenfeld traditionell am Pfingstsonntag in der Gustav-Adolf-Kirche, in Neuschloß meist eine Woche zuvor am Sonntag Exaudi in der Kapelle.


 Weitere allgemeine Informationen zur Konfirmation in unserer Landeskirche finden Sie unter...

Infomaterial - Konfirmation

Infos der Landeskirche zur Konfirmation